Köln/Bonn: Knotenpunkt des FedEx Express Netzwerks

FedEx Express liefert Pakete und Dokumente schnell und zuverlässig ans Ziel – und das in weltweit 220 Ländern und Regionen. Ein wichtiger Knotenpunkt des Netzwerks von FedEx ist im Rheinland angesiedelt: Das Unternehmen hat Ende Juni 2010 sein Umschlagzentrum am Köln Bonn Airport in Betrieb genommen. Knapp 600 Mitarbeiter sind dort mittlerweile beschäftigt; das sind 150 mehr als noch zum Start. Das Drehkreuz bietet Unternehmen aus der Region und aus ganz Deutschland schnelle Verbindungen in die globalen Märkte. In den Bau haben FedEx und der Flughafen rund 140 Millionen Euro investiert.

Auf dieser Website finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Umschlagzentrum.


FedEx Express ist offiziell größte Fracht-Airline

Frankfurt/Main, 28. Oktober 2015 – FedEx Express, Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und weltweit größtes Express-Transportunternehmen, ist offiziell die größte Fracht-Airline weltweit. Aus dem letzten weltweiten IATA Luftfracht-Statistikreport (IATA’s World Air Transport Statistics Report) geht hervor, dass FedEx 2014 mit dem Transport von insgesamt über 7,1 Millionen Tonnen die Spitzenposition einnimmt. Unter den Top 50 Fracht-Airlines trennen FedEx Express 2,9 Millionen Tonnen von seinem engsten Mitbewerber. >>Mehr


Seit fünf Jahren: FedEx Express Drehkreuz in Köln/Bonn verbindet Unternehmen weltweit

Tor für Zentral- und Osteuropa ist kontinuierlich gewachsen und beschäftigt inzwischen mehr als 680 Mitarbeiter

Köln/Bonn, 13. Oktober 2015 – FedEx Express, Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE:FDX) und weltweit größtes Express-Transportunternehmen, feiert diesen Herbst fünfjähriges Bestehen seines internationalen Drehkreuzes am Köln Bonn Airport. >> Mehr